Das Weltentor
23. November 2017, 20:58:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Herzlich Willkommen bei Weltentor!
Homepage: http://www.dasweltentor.de/ - WT-Wiki: http://wiki.dasweltentor.de/
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Toolset einmal leicht gemacht - Der Guide mit Bildern  (Gelesen 21658 mal)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« am: 07. März 2010, 16:47:50 »

Toolset einmal leicht gemacht - Der Guide mit Bildern

So da ich nun schon unzählige Male erklärt habe wie man das Toolset benutzt und zum größten Teil damit schönere Kleidungsstücke als mit dem RDR kreieren kann, habe ich mich dazu entschlossen einen Guide zu schreiben.

Ich hoffe, dass er euch dabei helfen wird das Toolset zu benutzen. Bei möglichen Fragen die entstehen könnt ihr mich jedoch jeder Zeit anschreiben.

Inhaltsverzeichnis

Wichtige Tipps und Tricks aus meinen Erfahrungen (Zuerst lesen)
Lektion 1 - Wie erstelle ich ein Kleidungsstück
Lektion 2 - Items hochladen im BossaNova
Lektion 3 – So tausche ich mein Item gegen ein bestehendes ein
Lektion 4 - Röcke als Gürtel?! Wie geht das?
Lektion 5 - Wie verändere ich das Aussehen von Waffen und Schildern?
Lektion 6 -  Ein Beschreibungstext für ein Item, geht das?
Lektion 7 - Wie entferne ich die Fehlermeldungen beim Toolsetstart?
Lektion 8 - Wt2_bau.mod & BossaNova ?!?(WICHTIG!!!)
Lektion 9 - Wie Mappe ich im Toolset?
Lektion 10 - RDR Item Creation Wizard
Lektion 11 - Toolset reset

Lektion 1 - Wie erstelle ich ein Kleidungsstück

Erste Schritte

Zunächst müsst ihr natürlich das Toolset öffnen, das kann  einige Momente dauern bis es geladen ist. Also nur Geduld. Ist das Fenster schließlich offen. Geht ihr auf Datei, ein Drop-Down-Menü klappt auf, als nächstes wählt ihr Öffnen. Ein neues Fenster geht auf und solltet nun unter Eigene Dateien -> Eigene Dokumente -> NeverwinterNights 2 -> wt_docs  das wt2_bau Modul auswählen. Als nächstes werden einige Fehlermeldungen auftreten, das ist aber nicht weiter schlimm. Klickt sie einfach via OK solange weg bis keine mehr kommen.  Jetzt ist das Toolset soweit fertig das wir beginnen können.





Wie lade und erstelle ich ein Blueprint?

Es bedarf erneut einige Vorbereitungen. Ihr solltet im Toolset rechts an der Seite (Vorsicht! Kann auch woanders liegen) Die Reiter Eigenschaften, Blueprints, Tiles und Gelände finden. Für unseren Zweck sind nur die Reiter Eigenschaften und Blueprints interessant. Klick bitte beide einmal an und fixiere sie dir, in dem du auf die kleine Pinnnadel  rechts oben in der Leiste. Die Fenster kannst du in beliebiger Größe verziehen. Dein Toolset sollte nun wie folgt aussehen.




So nun sehen wir uns das Fenster mit der Überschrift Blueprint genau an. Um für WT Kleidung, Waffen, Schmuck oder ähnliches herzustellen, müssen wir das passende Blueprint laden. Dazu wählst du in dem Fenster erst mal den Reiter Objekte weiter unten im selben Fenster siehst du nun eine Auflistung verschiedener Kategorien. Ganz unten wählt ihr nun WT aus. Wichtig! Nur Sachen aus der Kategorie WT nutzen.  Um dich nun in die Materie einzuführen, beginnen wir mit der Erstellung eines Kleidungsstückes. Dafür öffne bitte den Datenbaum Rüstung anschließend öffnen wir die Unterkategorie RK 0 – Kleidung. So hier ist es am Besten Bardekleidung als Blueprint zu nutzen. Klick bitte einmal mit rechts auf die Datei, ein Fenster sollte sich öffnen, hier wählst du Blueprint kopieren -> Modul aus. Anschließend findest du eine Kopie des Blueprints (Befindet sich immer ganz unten in der Kategorie) im Modul wieder und kannst diese nach deinen Wünschen bearbeiten. Markiere bitte die Kopie des Blueprints.





Wie bearbeite ich ein Blueprint?

Wie du wahrscheinlich schon bemerkt hast, hast du nun ein Bild im Eigenschaftenfenster.  Das Eigenschaftenfenster sollte mittlerweile auch einen anderen Namen tragen und zwar jenen des Blueprintes welches du ausgewählt hast zum bearbeiten. Wenn nun der Reiter Eigenschaften ausgewählt ist (Standard Einstellung) kannst du folgende Änderungen vornehmen.

1) Du kannst ein Symbol auswählen welches dein Kleidungsstück später wiederspiegeln soll
2) Du kannst deinem Kleidungsstück einen Namen geben
3) Du kannst und musst hier die ResRef Beschreibung angeben

Folge hierzu einfach der Beschreibung im Screenshot.




Als nächstes gehst du in der Reiterleiste des Eigenschaftenfensters bitte auf den Reiter Rüstungs-Set, dort kannst du nun das Aussehen deines Kleidungsstückes einstellen und es deinen Wünschen entsprechend anpassen. Nun siehst du ein Vorschaufenster, in dem du siehst wie bisher die Kleidung aussieht. Rechts daneben hast du verschiedene Felder in welchen du Veränderungen vornehmen kannst.



Widmen wir uns zunächst dem oberen Teil. Bei Main type kannst die Art der Kleidung auswählen, also ob es aus Stoff sein soll, eine Ritterrüstung, eine Lederrüstung usw. am besten gehst du einmal alles durch und siehst dir die unterschiedlichen Kleidungsmodelle an. Bei Main variation kannst du nun das Modell auswählen z.B. Stoff Modell 32 wie im Screenshoot. Darunter kannst du den Helm einstellen. Hier kannst du ebenso erst die Art wählen, dann das Modell. Ähnlich verhält es sich mit den Stiefeln, Handschuhen, Gürtel und Umhang. Immer rechts davon kannst du den Harken markieren ob das jeweilige Item angezeigt werden soll oder nicht und in den drei Feldern daneben die Farben einstellen.



Im unteren Teil kannst du Applikationen deiner Kleidung hinzufügen unteranderem Knieschoner, Armschienen, Schulterplatten und und und. Hier allerdings kann man nur das Modell auswählen und anschließend rechts daneben die Farben auswählen. Die Modelle gibt es immer einmal für die linke als auch rechte Körperseite.



Wie speichere ich mein Blueprint ab?

So du hast dein Kleidungsstück nun wie gewünscht und möchtest es nun gerne abspeichern? Ganz einfach. Du gehst wieder in das Blueprintfenster und markierst dein Blueprint (du erkennst es daran das es nun den Namen trägt welchen du zuvor vergeben hast) Klicke einmal mit Rechtsklick hinauf. Ein Fenster öffnet sich, dort gibt es die Option „Speichern in Datei“ jene wählst du aus.




Anschließend gibst du als Datei Namen die ResRef Beschreibung ein, so weist du später noch was du erstellt hast und ganz wichtig, der Server weis durch da ci_ das es sich um ein CustomItem handelt und wie er damit umgehen kann.



Gratulation, nun hast du dein erstes Item erstellt und kannst es nun via BossaNova hochladen.


Ps.: Umhänge und Stiefel könnt ihr genau nachdem gleichen Prinzip verändern und erstellen!
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2011, 11:03:59 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: 07. März 2010, 16:53:34 »

Wichtige Tipps und Tricks aus meinen Erfahrungen

1) Handschuhe auf Nackt stellen und bei allen drei Farben die Farbwerte des Hauttones deines Charakters eingeben. So vermeidet man weiße Hände später im Spiel. (Natürlich nur wenn du keine Handschuhe anderer Art an deiner Kleidung wünscht)

2) Benenne deine Items immer Sinnvoll. Wohlmöglich möchtest du sie nochmal hochladen oder sie jemanden anderen  geben. Daher sind Namen mit Name in der Beschreibung unpraktisch.  

Aus meiner Erfahrung empfiehlt sich als Name für die Lokalisierte Beschreibung, Lokalisierte Beschreibung (wenn identifiziert) und Lokalisierter Name folgende Beschreibung:
Art und Farbe (z.B. Reiserobe (gelb) )

Als Beschreibung für den Namen der Ressource, ResRef-Vorlage und Tag:
ci_RK(Nummer)_Art_Farbe (z.B ci_RK0_Reiserobe_gelb)

3) Lasse die Stiefel, Umhang, Handschuhe, Kopfbedeckung weg und erstelle sie lieber gesondert. So kannst du diese Teile wenn es im RP benötigt ist an- und ablegen. Bei den Stiefeln ist allerdings zu beachten das dort dann Nackt ausgewählt werden sollte und bei allen drei Farben der Hautton deines Charakters eingegeben werden sollte.

4) Du kannst .UTI Dateien nicht im Nachhinein bearbeiten. Möchtest du es dennoch, solltest du dein Item als .erf exportieren oder die Änderungen im Modul speichern. Wenn du es dann das nächstes Mal aufrufst kannst du deinen Blueprint wieder beliebig abändern. Der Vorteil am exportieren ist, das das Modul nicht so lade intensiv wird. Man kann die .erf jeder Zeit wieder in das Modul importieren und dann auf die Blueprints zugreifen.

5) Ringe, Armschienen, Gürtel und Amulette kann man natürlich auch erstellen, man sollte nur beachten das diese nicht in der Engine angezeigt werden. Jedoch ist es mal ganz nett wenn man etwas verschenkt es mit einer persönlichen Beschreibung zu versehen.

6) Es gibt auch die Möglichkeit Kleine Items zu erstellen, darunter fallen z.B. Bücher und Schriftrollen. Die TauschItems bekommt ihr im Regal oben im KonfigRaum. Es ist doch mal ganz nett wenn man Geschichten, Gedichte oder Liedtexte schreibt und jene dann auch als Item hat.

7) GANZ WICHTIG!!! Viele haben Probleme damit das das Toolset immer wieder abstürzt, das liegt an dem AutoSave. Stellt es am Besten unter den Optionen aus und speichert lieber manuell Zwinkernd

((Wird eventuell noch erweitert mit der Zeit))
« Letzte Änderung: 21. März 2010, 18:53:53 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 07. März 2010, 17:08:31 »

Lektion 2 - Items hochladen im BossaNova

Items über BossaNova hochladen ist ganz einfach. Als erstes startest du das Programm. Sobald das Fenster geöffnet ist Verbindest du mit deinem Account und wählst anschließend den Charakter aus für welchen du das Item hochladen willst und klickst anschließend auf „Char holen“.



Hier findest du nun den Button „Item UP“ klickst du auf diesen öffnet sich ein weiteres Fenster, das Auswahlfenster. Hierbei ist zu beachten dass man nur Dateien mit der Endung .UTI hochladen kann.



Schließlich wählst du die gewünschte Datei aus, klickst auf Ok und bekommst die Meldung dass du das Item nun hochgeladen hast und das es anschließend IG zur Verfügung steht.



Wichtig!!! Lädst du das erste Mal ein Item für einen Charakter hoch musst du einen Tag warten bis ein Server Neustart vollzogen wurde bis du dein Item IG abholen kannst!!!
Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 07. März 2010, 18:08:14 »

Lektion 3 – So tausche ich mein Item gegen ein bestehendes ein

Um dein Item nun im Spiel zu erhalten musst du folgendes beachten:

1) Du brauchst ein vergleichbares Item um es einzutauschen, d.h. wenn du eine RK4 Rüstung erstellt hast, musst du dir eine RK 4 Rüstung kaufen um sie dann gegen deine zu tauschen. Genau so verhält sich das auch mit allen anderen Items. Möchtest du ein Langschwert eintauschen, musst du es zuvor kaufen usw.

2) Du musst in den KonfigRaum um dort deinen Gegenstand in Empfang zu nehmen. Um in diesen Raum zu gelangen rufst du mit dem Befehl ! das Emote Menü auf. Dort findest du nun den Button „Konfiraum“ den einmal auswählen, du wirst dann automatisch in den Konfig Raum teleportiert.



3) Dort angekommen suchst du die Tauschkiste (1) auf, öffnest sie und legst dein Tauschitem in die Kiste (2) anschließend ziehst du an dem Hebel (3) und kurz danach findest du dein Item in deinem Inventar vor.



Gratulation nun hast du dein erstes Item IG erhalten, welches du zuvor selbst erstellt hast.

Du hast alles beachtet aber du hast kein Item in deinem Inventar?

Schau doch mal in das Serverstatus Fenster, dort steht dann eine Fehlermeldung.

Es gibt unterschiedliche Fehler die Auftreten können, hier zwei der gängigen:

1) Die Kosten für das CustomItem unterscheidet sich von dem TauschItem. Das kannst du im Statusfenster ablesen und ggf. die Kosten im Eigenschaftenfenster unter dem Reiter Eigenschaften die Zusätzlichen Kosten so anpassen das sie dem des TauschItem entsprechen. Vorsicht! Achte darauf es gibt auch die Kategorie Basiskosten, jene und die Zusatzkosten ergeben die Gesamtkosten. Die Gesamtkosten müssen jenen des TauschItems entsprechen. Speichere dein Item nochmal ab und lade es erneut hoch. Jetzt sollte es klappen.

2) Es kann auch sein das du ein TauschItem in die Box gelegt hast welches nicht dem CustomItem entspricht, versichere dich also, das du das richtige Item hochgeladen und das richtige in die Box gelegt hast.
Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 21. März 2010, 18:34:31 »

Lektion 4 - Röcke als Gürtel?! Wie geht das?

Nun ich wurde danach gefragt das ja manche Miniröcke und ähnliches haben, wie man die erstellen könnte. Nun das ist ganz einfach. Ihr ladet das Toolset, ladet das WT2_bau.mod rein, wie oben schon beschrieben und folgt anschließend einfach den folgenden Bildern.







Anschließend speichert ihr die Datei wie bereits beschrieben und voila ihr habt ein Item mit Minirock erstellt Zwinkernd

Das geht im übrigen auch für andere Dinge wie Armbänder und Rüstungen soweit ich weis.
« Letzte Änderung: 12. April 2010, 13:08:17 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #5 am: 21. März 2010, 18:49:05 »

Lektion 5 - Wie verändere ich das Aussehen von Waffen und Schildern?

Auch das ist gar nicht so schwer, wenn man einmal das Prinzip des Toolsets verstanden hat. Man lädt wie bekannt das WT2_bau.mod in das Toolset und anschließend wählt man Objekte aus, dann WT und anschließend folgt man wieder den folgenden Bildern Zwinkernd




Sooo und schwupps hat man seine Waffe nach seinem Geschmack erstellt.

Wichtig ist vielleicht, auch bei Waffen, Schildern könnt ihr ein gewünschtes Avatar für das Item auswählen.
Anschließend einfach in Datei speichern, hochladen, eintauschen und voila ihr habt eure Waffe Zwinkernd
Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 23. März 2010, 14:17:42 »

Lektion 6 -  Ein Beschreibungstext für ein Item, geht das?

Heute wurde ich gefragt ob man generell einen Beschreibungstext für ein Item einfügen kann. Ja, das geht. Es ist auch gar nicht schwer. Ich habe bisher nur vergessen es mit aufzulisten.

Das macht zum Beispiel besonders großen Sinn, wenn man Ringe, Amulette verschenken möchte oder zum Beispiel ein Buch erstellen möchte als "Kleines Item" welches man auch IG lesbar machen möchte. Ich hab zum Beispiel einmal das Buch erstellt mit der Geschichte von der kleinen Kriegerin Elenya, nach welcher Linnéa's und Jamie's Kind ihren Namen hat. Man kann damit sehr viele schöne Dinge machen die man in das RP einbinden kann. Oder aber auch ein Wörterbuch erstellen, man kann dann quasi IG immer schnell nachsehen welches Wort zum Beispiel "Gut" auf Elfisch heißt und ähnliches. Aber anbei nun der Screen wo ihr die Stelle (Lokalisierte Beschreibung und Lokalisierte Beschreibung (wenn identifiziert))findet wo ihr die Beschreibung eingeben könnt.



Hier mal ein Beispiel für ein Buch



WICHTIG!!! Die Zeichenanzahl ist begrenzt, man kann also nicht beliebig lange Texte einfügen. Die genaue Zahl ist mir nicht bekannt. Schaut einfach rein, nachdem ihr es hochgeladen habt ob alles vorhanden ist.

« Letzte Änderung: 23. März 2010, 14:36:22 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 08. April 2010, 15:11:23 »

Lektion 7 - Wie entferne ich die Fehlermeldungen beim Toolsetstart?

Ich denke das hat jeder sich schon einmal gefragt, manche vielleicht auch nicht. Ich habe heute zumindest die Lösung gefunden. Im Neverwinter Nights 2 Ordner unter Eigene Datein findet ihr den Ordner WT_docs und darin einen weiteren Ordner das Toolset betreffend. Darin befinden sich die fehlenden Texturen. Einfach kopieren und anschließend in den Neverwinter Nights Ordner unter Programme einfügen. Das natürlich an richtiger Stelle, in dem Ordner befinden sich drei Toolset Ordner, die Datein müßen in den ersten, da wiederum in den entsprechenden Gras und Terrain Ordner.

Endlich das Toolset nutzen ohne Fehlermeldungen ^^

« Letzte Änderung: 05. Mai 2010, 14:11:41 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 08. April 2010, 21:41:49 »

Lektion 8 - Wt2_bau.mod & BossaNova ?!?

Es gibt etwas neues. Nun da man ja seitdem letzten Patch die Dateien herunterlädt welche man benötigt um auf den Server zu kommen beim joinen, vergisst der eine oder andere Worldgate zu nutzen. Dies ist jedoch notwendig wenn man BossaNova und das Toolset nutzen möchte! Denn die benötigten Dateien (Wt2_bau.mod, BossaNova.exe und auch die Portraits) werden nur via Worldgate heruntergeladen.

Also falls ihr Worldgate noch nicht installiert habt -> DOWNLOADEN und hier findet man Hinweise zur INSTALLATION.
« Letzte Änderung: 23. Juni 2010, 08:52:57 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 16. Juli 2010, 20:58:28 »

Lektion 9 - Wie Mappe ich im Toolset?

Soderle ich wurde mehrmals gefragt ob ich zu dem Mappen im Toolset mal einen Guide schreiben kann. Das kann ich sicher ^^ werde mich auch mal dran setzen. Jedoch habe ich gerade diesen GUIDE (wobei es sich hierbei um Außenmaps handelt) gefunden und der ist schon mal recht gut. Daher schaut es euch ruhig mal an.

Grüße Cupi
« Letzte Änderung: 14. Januar 2011, 14:49:31 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 05. August 2010, 10:38:17 »

Lektion 10 - RDR Item Creation Wizard


Da ich ab und an gefragt werde "Was ist der RDR und wie bekomme ich ihn?" oder auch "Wie installiere ich diesen?" Habe ich mich mal dazu entschlossen den Guide weiter zu schreiben ^^

1. "Was ist der RDR?"

Der RDR ist ein Plugin mit dem man im Toolset Kleidung bearbeiten kann und u.a. sich Modelle ansehen kann welche unter den normalen Ansichten beim Toolset nicht zu sehen sind.

2. "Woher bekomme ich den RDR?"

Hier mal für alle die den RDR nutzen wollen und ihn nicht als Plugin haben den Link zum Downloaden RDR Item Creation Wizard Recompiled

3. "Wie installiere ich den RDR?"

Schritt 1) Als erstes lädst du dir den RDR von dem oben genannten Link hinunter
Schritt 2) Entpacke die Dateien in  folgendes Verzeichnis c:/Programme/Atari/Neverwinter Nights2/NWN 2 Toolset/Plugins
Schritt 3) Starte dein Toolset
Schritt 4) Klicke oben in der Menüleiste auf "Ansicht" -> Klicke auf "Optionen"
Schritt 5) Ein Fenster öffnet sich
Schritt 5) Wähle bei "Sicherheit" "Alle Plugins laden"
Schritt 6) Klicke "Ok"
Schritt 7) Schließe dein Toolset
Schritt 8 ) Öffne dein Toolset erneut
Schritt 9) Nun kannst du den RDR als Plugin verwenden

4. "Wie benutze ich den RDR?"

Schritt -1) Lade wie gewohnt das Modul Wt2_bau.mod in dein Toolset
Schritt 0) Gehe wie gewohnt auf den Baum WT -> dann Rüstungen
Schritt 1) Suche dir die passende RK -> Markiere einen Blueprint -> Rechtsklick -> Ein Fenster öffnet sich -> Blueprint ins Modul kopieren -> Markiere den neuen Blueprint
Schritt 2) Klicke nun oben in der  Menüleiste auf "Plugins"
Schritt 3) Wähle danach den RDR aus



Schritt 4) Ein Fenster öffnet sich -> Klicke auf Edit



Schritt 5) KLICKE SOLANGE AUF WEITER (NEXT) BIS DU DIESES FENSTER SIEHST!!!



Schritt 6) In diesem Fenster kannst du folgendes verändern:

1) Das Geschlecht des Charakters (m oder w - wird dann in der Vorschau angezeigt)
2) Die Rasse des Charakters (alle Spielbaren Rassen auswählbar - wird dann in der Vorschau angezeigt)
3) Art der Rüstung (Wie im Toolset)
4) Modell der Rüstung (Wie im Toolset)

Stelle nun alles so ein wie du es haben möchtest und klicke dann erneut auf Weiter (Next)

Schritt 7) Ein neues Fenster öffnet sich -> Klicke auf "Update"
Schritt 8 )  Ein weiteres Fenster öffnet sich -> Klicke auf "Nein"
Schritt 9) Nun hast du das Modell verändert und kannst es wie gewohnt im Toolset bearbeiten

Wissenswertes

Der RDR eignet sich sehr gut um zu sehen ob die Modelle für spezielle Rassen verfügbar sind, denn gerade für Elfen und Gnome, aber auch Zwerge gibt es leider nur wenig Kleidungsstücke.
Schaut daher nach ob sich das Kleidungsstück eignet, wäre ja sonst schade wenn ihr euch die Mühe macht und am Ende wird es nicht richtig angezeigt.
« Letzte Änderung: 14. Januar 2011, 14:50:21 von Cupimis » Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Amilcare
Spieler

Beiträge: 910

The Face of Pan


Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 23. Februar 2011, 19:49:43 »

4) Du kannst .UTI Dateien nicht im Nachhinein bearbeiten. Möchtest du es dennoch, solltest du dein Item als .erf exportieren oder die Änderungen im Modul speichern. Wenn du es dann das nächstes Mal aufrufst kannst du deinen Blueprint wieder beliebig abändern. Der Vorteil am exportieren ist, das das Modul nicht so lade intensiv wird. Man kann die .erf jeder Zeit wieder in das Modul importieren und dann auf die Blueprints zugreifen.

Das stimmt so nicht ganz. Auch wenn ich nicht viel über das Toolset weiß, so kann ich bestätigen, dass (zumindest bei mir) sich .UTI Dateien wieder in ein Modul einfügen lassen. Dazu geht man wie folgt vor:
Einfach in das Verzeichnis gehen, in welchem die Datei wt2_bau.mod abgelegt ist (Standard ist denke ich der Ordner "wt_docs"). Danach öffnet man im Toolset wt2_bau.mod und schaut gleichzeitig im Verzeichnis (wt_docs), welcher Ordner durch das Öffnen des Moduls neu angelegt wurde. In diesen Ordner kopiert man einfach die gewünschte .UTI Datei, speichert im Toolset wt2_bau.mod ab, lädt das Modul neu und voilà, die gewünschte .UTI Datei ist drin.

Funktioniert bei mir einwandfrei.
Gespeichert
Cupimis
Spieler

Beiträge: 27.353


Quaggan mag euch kuu


Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 16. Dezember 2011, 11:03:03 »

Lektion 11 - Toolset reset

Manchmal kommt es vor das sich das Toolset zerschießt und manche Funktionen nicht mehr verfügbar sind oder manche Fenster nicht mehr angezeigt werden. Ist dies der Fall kann der Hinweis von Tanita helfen:

zur not einfach ini und reg-einträge löschen, dann ist dein toolset wieder jungfräulich.

Wo finde ich die?

unter vista/7 liegen die einstellungen unter "C:\Users\<dein name>\AppData\Local\NWN2 Toolset" . verschiebe oder lösche den ordner, dann erstellt das toolset ihn beim nächsten start neu mit standard-einstellungen.
Gespeichert

Mia Narahla- »Denken ist die Zauberei des Geistes.«
Marielle Morgentau - »Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.«
Na’lani Gael’ean - »Frieden findet man nur in den Wäldern.«

Für den Ingenieur ist die Welt eine Spielzeugkiste voller halbfertiger und schlecht ausgestatteter Spielsachen. (Scott Adams)
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.18 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS